1.3 Internetpräsenz durch Social Media (DEU)

Die eigene Internetpräsenz trägt in zunehmendem Maß dazu bei, wie Einzelpersonen oder Unternehmen wahrgenommen werden. WählerInnen, KundInnen, KonkurrentInnen, potenzielle PartnerInnen, MitarbeiterInnen, AuftraggeberInnen und die Medienwelt, all diese Kontaktkreise könnten nach der eigenen Person im Internet suchen; die Frage ist: was finden sie? Die Internetpräsenz einer Person ist oft der erste Eindruck, der hinterlassen wird und hier gilt: “You never get a second chance to make a first impression!”

Social Media Dienste helfen Ihnen dabei die eigene Identität im Internet aufzubauen.

Vorteile von Social Media Diensten

  • Social Media Dienste müssen nicht heruntergeladen oder installiert werden um sie zu verwenden
  • Anmeldung mittels einer E-Mail Adresse
  • kostenlos oder zumindest kostengünstig
  • einfache Bedienung und (unter Umständen!) relativ niedriger Zeitaufwand bei der Pflege
  • ideale Kommunikationskanäle: Sie erreichen mit wenig Aufwand sehr viele Menschen zu erreichen

Möglichkeiten von Social Media Diensten

  • Vernetzung mit den Zielgruppen
  • Direktes Feedback von den Zielgruppen
  • Innovative PR und Kampagnenformen sind möglich
  • Themenmonitoring mit frühzeitiger Erkennung von Trends
  • Kooperation

Social Media in der Karriere 

Durch die Präsentation im Web 2.0 ist eine direkte Kommunikation und Informationsaustausch mit ParterInnen, KundInnen, AuftraggeberInnen usw. möglich. Durch ein eigenständiges Unternehmesprofil kann ein Unternehmen sich und seine Mitarbeiter präsentieren. Wie und was kommuniziert wird, fällt natürlich auf das Unternehmen zurück. Daher regeln Social Media Guidelines wie agiert, reagiert werden darf oder soll. Somit kann verhindert werden, dass z.B. Betriebsgeheimnisse auftauchen. Durch Online-Marketing-Kampagnen (externe Nutzung) kann das Unternehmen global beworben werden.

Social Media in Karriere und Politik

In politischer Hinsicht ist das Web 2.0 ein effizientes Werkzeug um auf BürgerInnen zuzugehen und mit Ihnen in direkten Dialog zu treten. Nach wie vor werden hierfür traditionelle Medien vorgezogen. Für die nächste Generation von WählerInnen wird das Internet zunehmend zum Leitmedium. Die führenden Dienste für Vernetzung und Kommunikation im Internet sind soziale Netzwerke. Diese bieten das was der Name vespricht, nämlich die Möglichkeit sich zu vernetzen. Diese sind nicht nur als Treffpunkte für FreundInnen und Verwandte zu sehen, sondern Plattformen um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, beruflich wie privat. Die Kommunikationsberaterin Stefanie Söhnchen schreibt in ihrem Weblog, dass Individuen und Unternehmen, einen offenen und authentischen Eindruck erwecken, wenn sie mit einer menschlichen Stimme in Social Media agieren.

Annunci

Pubblicato su Basics

Permalink

I commenti sono chiusi.

%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: